Kategorie: Berichte

Idarer-Karneval-Gesellschaft Idar-Oberstein e.V.

IKG Weihnachtsumtrunk – Ausklang eines erfolgreichen Jahres

Zum zweiten Mal trafen sich die Aktiven am 23.12. zum Weihnachtsumtrunk am IKG-Vereinsheim. Bei Glühwein, Kaltgetränken und Würsten konnte ein letztes Mal im alten Jahr geplauscht und gelacht werden. Ein toller Termin, der sicherlich zum festen Bestandteil des IKG-Kalenders wird. Aufgrund der schlechten Witterungsverhältnisse fand in diesem Jahr der Umtrunk nicht im Vorgarten sondern in …

Vorletzter Termin 2018 – Die IKG-Weihnachtsfeier

Auch in diesem Jahr fand die Weihnachtsfeier der IKG wieder im Vereinsheim statt. Kulinarisch verwöhnt wurden wir durch ein fabelhaftes Buffet der Metzgerei Ivo Juchem. Darüber hinaus wurde wieder die Weihnachtsgeschichte verlesen, gesungen und erstmals ein sehr amüsantes Weihnachtsquiz durchgeführt. Natürlich gab es aber auch genug Zeit um einfach mal die Seele baumeln zu lassen …

66 Jahre Heimbacher Kulturgesellschaft

Eine der großen Karnevalgesellschaften im Kreis ist auf jeden Fall die Heimbacher Kulturgesellschaft (HKG). Seit vielen Jahren verbindet unsere Vereine ein enges freundschaftliches Band und so sind wir gerne der Einladung zur Jubiläumssitzung am morgen des 11.11. gefolgt. In einer mehrstündigen Sitzung mit Mittagessen wurden interessante Details aus der Historie anschaulich mit einer Powerpointpräsentation gezeigt. …

IKG Vorsitzende gratulieren der 2 x 11. Deutschen Edelsteinkönigin

Die neue Deutsche Edelsteinkönigin Bettina Reiter hatte am Samstag gleich doppelt Grund zum strahlen: Zum einen wurde Sie in einer sehr feierlichen und würdigen Zeremonie in der Kapelle des Klosterhotels Marienhöh in Langweiler in Ihr ehrenvolles Amt eingeführt. Zum anderen wurde Sie am gleichen Abend für die nächsten beiden Jahre als außerordentliches Mitglied der IKG …

Erstes Spansauessen im Vereinsheim kam sehr gut an!

Der IKG-Vorstand staunte nicht schlecht als nach und nach die Anmeldungen zum Spansauessen am 19.10.2018 im Wirtschaftsteil der Max-Hahn-Halle eintrudelten. Denn letzten Endes mussten es bei ca. 50 Personen dann doch zwei Spanferkel werden! Diesen Auftrag hat Metzgermeister Armin Veek aus Niederbrombach natürlich gerne angenommen und zwei hervorragende gefüllte „Wutzjer“ gezaubert. Als Beilagen gab es …

Tanzgarden veranstalten Trainingswochenende

Die Qualität des Trainings konnte man unseren großen und kleinen Gardistinen beim Abendessen am Freitag im Gesicht ablesen. Da waren nämlich schon zwei der drei Tage vorrüber. Vom 11. – 13.10.2018 fand nämlich das diesjährige Trainingswochenende der Tanzgarden statt. Hier wurde in drei Tagen noch einmal alles perfektioniert und erarbeitet, was für die kommenden Auftritte in der …

IKG Präsident & Vorsitzender gratulieren Ehrenkomiteemitglied zur Wahl

Der neue und alte Landrat heißt Dr. Matthias Schneider. Er setzte sich mit klarer Mehrheit gegen alle Mitbewerber durch und wird dem Landkreis Birkenfeld für weitere 5 Jahre vorstehen. Zu den ersten Gratulanten auf der Wahlparty in Herborn zählten auch IKG-Präsident Michael Thiel und IKG-Vorsitzender Daniel E. Marx. Denn unser Landrat ist in der Kampagne 2017/2018 Mitglied im Ehrenkomittee …

IKG unternimmt Vereinsausflug zum RKK-Familientag

Nachdem die IKG bereits vor einigen Jahren beim ersten RKK-Familientag in Bitburg mit von der Partie war, machte sich in diesem Jahr wieder eine Gruppe von Rund 30 Personen auf den Weg zum Verbandsfest. Die Rahmenbedingungen hätten aber auch nicht besser sein können: Denn der RKK lud in den Eifelpark nach Gondorf ein. Dort konnte …

Prinzenpaar besuchte Ordensproduktion Zinnhannes in Krummenau

Auch in diesem Jahr war Krummenau wieder für einen Tag das Mekka der Fastnachtswelt. Denn Wolf und Kerstin Schneider, Geschäftsführer der Firma Zinnhannes in Krummenau und gute langjährige Freunde der IKG, haben zum Prinzenempfang in ihren Räumlichkeiten geladen. Dem Ruf gefolgt sind sowohl das Prinzenpaar aus Idar-Oberstein als auch das Tollitätenpaar aus Koblenz. Beide Abordnungen …

Tanz Garde, tanz!

Mit den üblichen kleinen Wandlungen – vor allem dadurch bedingt, dass die Mädels naturgemäß älter werden – tanzt die Garde nach der Fastenzeitpause wieder tüchtig weiter. In der Kleinen Garde gibt’s frisches Blut und aus dieser Gruppe durften ein paar Damen zur Großen Garde wechseln. In der Schautanztruppe werden bereits einstudierte Tänze wiederholt und verfeinert …