Generalprobe geglückt

Erstmals in der Geschichte der IKG wurde die Generalprobe vom Aufbau der Veranstaltung getrennt, um hinsichtlich der Prunksitzung Stress und Druck abzubauen. Das Konzept ging voll auf und die Generalprobe lief am 24.01.2016 ohne große Probleme ab.

Besonders positiv hinsichtlich des Probenbetriebs war es, dass das Bühnenbild zu diesem Zeitpunkt bereits fertig gestellt war. Die altgedienten Bühnenbauer Wolfgang Thiel und Rolf Pälzer setzten zusammen mit Vorstandsmitglied Andre Dalheimer eine tolle Prunkbühne mit viel Glitzer- und Lichteffekten um.

Nach Abschluss der Generalprobe zeigte sich Sitzungspräsident und Programmdirektor Daniel E. Marx sehr zufrieden: „Mit der Programmzusammenstellung und den dargebotenen Leistungen werden wir unser Publikum einen tollen und kurzweiligen Abend bieten!“.